Home / Apollo Space Supernova – Testbericht

Apollo Space Supernova – Testbericht

Einfach mal wieder an die frische Luft, etwas mit Freunden unternehmen und sich dabei mit viel Freude sportlich betätigen. Ist das nicht Toll? Ein Longboard wird Ihnen genau dieses Gefühl verschaffen können. Nicht ohne Grund werden Longboards gerade in den heutigen Zeiten richtig beliebt. Statt in die U- oder S-Bahn, einfach auf das atemberaubende Apollo Space Supernova Longboard steigen und ohne irgendein Ticket und ohne dichte, große Menschenmengen, an das gewünschte Ziel kommen. Mit dem Apollo Space Supernova Board macht Bewegung wieder richtig Spaß und Sie werden versuchen jede Strecke mit diesem tollen Board entlang zu Skaten. Auf dieser Seite finden Sie viele Informationen und Eigenschaften rund um das Apollo Space Supernova Longboard.

Apollo Space Supernova

Für wen ist das Apollo Space Supernova Longboard etwas?

Sie können bei einem solch spektakulären Namen selbstverständlich auch ein tolles Design und Funktionalität erwarten. Mit dem Apollo Space Supernova Board erwartet Sie ein extrem sanftes Fahrgefühl, als ob Sie auf einer Himmelsstraße fahren würden und machen somit der NASA definitiv Konkurrenz. Doch ist dies der einzig ausschlaggebende Grund oder weshalb sollten Sie sich für das Apollo Space Supernova Longboard entscheiden?

Also im Punkt Design ist das Apollo Space Supernova ganz vorne mit dabei und beeindruckte schon zahlreiche Kunden mit seinem Farbenspiel. Doch nicht nur das Design lockt viele unerfahrene Skater, sondern der Gesamteindruck stimmt und wer zuvor noch nie ein anderes Longboard oder Skateboard gefahren ist, wird mit dem Apollo Space Supernova schnell zurechtkommen. Es ist ein perfektes Board für Anfänger und erleichtert den Einstieg erheblich.

Das Apollo Space Supernova Longboard wird als Komplettboard geliefert, was bedeutet, dass Sie keinen zusätzlichen Aufwand ausgesetzt sind. Sie können einfach auf das Komplettboard steigen und schon geht’s los.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Hochwertige Verarbeitung und extrem Stabil
  • Hoher Flex
  • Leises und angenehmes Fahrgefühl
  • Ansprechendes Design

Nachteile

  • Mit den Montierten Sollen ist ein Sliden nicht möglich
  • Nicht für zu schwere Personen geeignet (bis max. 90kg)

Das Deck des Apollo Space Supernova Longboards.

Der Erfolg von Apollo liegt vor allem in der Auswahl der richtigen Materialien, denn diese sind ausschlaggebend für den Erfolg eines Longboards. Eins lässt sich auf jeden Fall vorab schon sagen, das Apollo Space Supernova Longboard erfreut sich nicht ohne Grund reger Beliebtheit. Das Deck des Boards wurde aus 8 Schichten und Ahorn gefertigt. Ahorn ist neben Bambus oder modernem Fieberglas der absolute Favorit unter den Materialien. Das Deck wird in der sogenannten Twin Tip Form gefertigt. Ein Twin Tip Longboard ist, im Gegensatz zu einem Pin Tail, symmetrisch aufgebaut und es kann nicht zwischen vorne und Hinten unterschieden werden.

Die Länge des Apollo Space Supernova Longboards liegt bei 1016mm und die Breite beträgt 246mm. Somit ist das Longboard nicht zu groß, um auch von etwas jüngeren Personen gefahren zu werden.

Rollen und Achsen.

Für das Apollo Space Supernova Longboard werden Rollen mit einem Durchmesser von 70mm und einer Breite von 51mm verwendet. Die Rollen haben die Härteklassifizierung 78A, was recht weich ist und Sie somit ein unglaublich smoothes Fahrgefühl haben werden und gut enge Kurven fahren können. Die Rollen sind in der Farbe Pink/Lila und ergänzen das Design vollständig. Als Kugellager wurden Die ABEC 9 RS verbaut. An sich sind diese Kugellager sehr gut und für den Einstieg auf jeden Fall perfekt. Wollen Sie auf Downhill umsteigen, müssen Sie gegebenenfalls die Kugellager austauschen. Die Rollen inklusive Kugellagern werden zusammen an den stonefinished 7inch (245mm) Achsen befestigt. Diese sind recht weich eingestellt (oder können so eingestellt werden) um ein grandioses Kurvenerlebnis zu garantieren.

Fazit
Der Hersteller selbst beschreibt das Apollo Space Supernova Longboard als spacig, was soviel bedeutet wie auffallend, bunt und modern – und genau das trifft zu. Dieses Longboard liegt total im Trend und begeisterte schon zahlreiche Kunden. Mit dem Apollo Space Supernova Longboard macht Skaten wieder richtig Spaß. Es ist ein wahrer Allrounder und lässt sich sowohl zum Downhill Fahren, als auch zum Cruisen durch die Stadt ohne Probleme verwenden. Uns hat dieses Board komplett überzeugt und landet verdientermaßen auf unserem ersten Platz.
Einfach mal wieder an die frische Luft, etwas mit Freunden unternehmen und sich dabei mit viel Freude sportlich betätigen. Ist das nicht Toll? Ein Longboard wird Ihnen genau dieses Gefühl verschaffen können. Nicht ohne Grund werden Longboards gerade in den heutigen Zeiten richtig beliebt. Statt in die U- oder S-Bahn, einfach auf das atemberaubende Apollo Space Supernova Longboard steigen und ohne irgendein Ticket und ohne dichte, große Menschenmengen, an das gewünschte Ziel kommen. Mit dem Apollo Space Supernova Board macht Bewegung wieder richtig Spaß und Sie werden versuchen jede Strecke mit diesem tollen Board entlang zu Skaten. Auf dieser Seite…

Ergebnis

Qualität
Design
Achsen und Rollen
Fahr- und Kurvenverhalten

1. Platz

Top Design, Top Qualität, Top Achsen - Einfach ein perfektes Longboard. Uns hat das Apollo Space Supernova Board komplett überzeugt und wird auch Sie auf jeder Tour sicher begleiten.